• Share
  • E-mail
  • Drucken

Dr. Martina Ortner

Partnerin
MünchenMailand
+49.(0)89.321.215.367
Fax +49.(0)89.321.215.499
+39.02.3030.291
+39.02.3030.2933
Dr. Martina Ortner ist Partnerin im Münchener Büro von K&L Gates. Sie berät deutsche und internationale Unternehmen (klassische Industrie und Private Equity) bei Transaktionen sowie allgemeinen gesellschaftsrechtlichen und konzernrechtlichen Fragen. Sie hat umfangreiche Erfahrungen im Bereich Private M&A, bei Unternehmensumstrukturierungen, dem Recht der Kapitalgesellschaften sowie in der kapitalmarktrechtlichen Beratung.

Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf Transaktionen mit Fokus auf Italien. Sie ist Leiterin der „German Practice“ im Mailänder Büro von K&L Gates.

Werdegang

Frau Ortner schloss sich K&L Gates im Dezember 2016 an, nachdem sie für zwei weitere führende internationale Sozietäten an deren Münchner Standort tätig war. Sie studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und an der Università degli Studi di Bologna. In München wurde Frau Dr. Ortner 2006 zum Dr. jur. promoviert und legte im Jahr 2007 ihr zweites juristisches Staatsexamen ab. Von 2010 bis 2011 war sie in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Mailand tätig.

Zusatzinformation

Dr. Martina Ortner (geb. Wind) veröffentlicht regelmäßig in juristischen Fachzeitschriften, insbesondere zu Themen des Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts sowie zu Mergers & Acquisitions.
Frau Ortner hat unter anderem beraten:
  • Die Audi AG beim Erwerb der italienischen Ducati Motor Holding S.p.A.
  • Den ältesten Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer AG (im SDAX gelistet) bei wesentlichen gesellschaftsrechtlichen Themen (beispielsweise Restrukturierungen, Hauptversammlungen) sowie bei mehreren deutschen und grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen, unter anderem beim Erwerb der italienischen Flexotecnica S.p.A.
  • Fidelium GmbH, einen in München ansässigen Finanzinvestor, beim Aufsetzen der Fondsstruktur und bei verschiedenen M&A-Transaktionen, beispielsweise dem Erwerb der Schweizer Wolfensberger AG (Automobilindustrie)
  • Sino-German United AG, eine börsennotierte Tochtergesellschaft der in Qingdao ansässigen Sino German Ecopark Group, bei wesentlichen gesellschaftsrechtlichen Themen (beispielsweise Hauptversammlungen)
  • Wort und Bild Verlag, unter anderem Herausgeber eines der auflagenstärksten Magazine in Deutschland, der Apotheken Umschau, bei diversen vertrags- und gesellschaftsrechtlichen Themen
  • Die italienische Micro Research Europe S.r.l. bei allgemeinen vertrags- und gesellschaftsrechtlichen Themen in Deutschland