• Share
  • E-mail
  • Drucken

Dr. Uwe Lieschke, LL.M.

Counsel
+49.(0)30.220.029.205
Fax +49.(0)30.220.029.499
Dr. Uwe Lieschke ist Counsel im Berliner Büro der Sozietät. Der Schwerpunkt seiner Beratung liegt in der strategischen Prozessführung vor staatlichen Gerichten, in Schiedsverfahren und der außergerichtlichen Streitbeilegung in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Er besitzt langjährige Erfahrung bei der Beratung zu komplexen vertrags- und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere bei Auseinandersetzungen im Gesellschafterkreis und Restrukturierungen. Zudem berät Herr Lieschke kompetent und lösungsorientiert zu handels-, insolvenzrechtlichen und allgemeinen vertragsrechtlichen Fragen sowie im Corporate Housekeeping. Zu seinen Mandanten gehören Industrie- und Technologieunternehmen unterschiedlicher Branchen ebenso wie mittelständische Unternehmen und deren Gesellschafter und Geschäftsführer.

Werdegang

Uwe Lieschke arbeitet seit Januar 2007 für K&L Gates. Von 2002 bis 2006 war er als Rechtsanwalt im Berliner Büro einer europäischen Anwaltssozietät tätig.

Sonstige Aktivitäten

  • Gesellschaftsrechtliche Vereinigung
  • Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht des Deutschen Anwaltvereins

Zusatzinformation

Veröffentlichungen
Herr Lieschke hält Vorträge und veröffentlicht zu handels- und gesellschaftsrechtlichen Fragen.
  • „Die Verjährungsfalle im Gesamtschuldnerausgleich“, zusammen mit: Dr. Alexander Hartmann, WM Heft 5/2011, S. 205 f.
  • „Zur Verjährung des Ausgleichsanspruchs unter Gesamtschuldnern“, OLG Karlsruhe, Kommentierung zum Urteil vom 5.11.2008 – 7 U 2/08, Betriebs-Berater, BB 23.2009, 2.6.2009, S. 1210
  • „Die Weisungsbindungen der Gemeindevertreter in Aufsichtsräten kommunaler Unternehmen“, Peter Lang (2002)
  • Beratung und gerichtliche Vertretung einer Tochtergesellschaft eines börsennotierten deutschen Automobilzulieferers gegen seinen Lieferanten bei der Durchsetzungen von Schadensersatzansprüchen
  • Beratung und gerichtliche Vertretung einer Tochtergesellschaft eines börsennotierten Schienenlogistikunternehmens in einem komplexen Verfahren mit mehreren Prozessbeteiligten bei der Durchsetzung von Garantieansprüchen gegen den insolventen Lieferanten
  • Beratung und gerichtliche Vertretung einer Gesellschaftergruppe bei komplexen und langwierigen gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten im Zusammenhang mit einem gescheiterten Joint Venture eines europaweit tätigen Eventunternehmens
  • Beratung und gerichtliche Vertretung eines mittelständischen Unternehmens in einem Schiedsverfahren (DIS) bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen nach einem Unternehmenskauf
  • Strategische Beratung einer weltweit tätigenden Unternehmensberatungsgesellschaft bei der Durchsetzung von vertraglichen Ansprüchen
  • Beratung einer Tochtergesellschaft eines börsennotierten deutschen Automobilzulieferers bei der rechtlichen Gestaltung von Kunden- und Lieferantenbeziehungen
  • Beratung und gerichtliche Vertretung eines Gesellschafters bei gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (Zweipersonengesellschaft) im Zusammenhang mit einem gescheiterten Joint Venture im Immobilienbereich
  • Strategische Beratung eines Unternehmens im Bereich erneuerbarer Energien bei der Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen im Zusammenhang mit der Errichtung eines Solarparks
  • Beratung und gerichtliche Vertretung eines mittelständischen Unternehmens in einem Schiedsverfahren (ICC) bei der Durchsetzung von Ansprüchen aus einem Liefervertrag über Produktionsmaschinen
  • Beratung eines mittelständischen Technologieunternehmens bei komplexen gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten mit dem Mitgesellschafter (Mehrheitsgesellschafter)
  • Beratung und gerichtliche Vertretung eines mittelständischen landwirtschaftlichen Unternehmens bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen gegen die vormalige Geschäftsführung
  • Beratung und gerichtliche Vertretung eines mittelständischen Unternehmens im Bereich erneuerbarer Energien bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen im Zusammenhang mit der Errichtung einer mangelhaften Biogasanlage
  • Beratung eines ausländischen Technologieunternehmens im Medizinbereich bei der Liquidation einer ihrer deutschen Tochtergesellschaften
  • Beratung einer Tochtergesellschaft eines europäischen Unternehmens für Baudienstleistungen bei der Restrukturierung eines Golfvereins
  • langjährige Beratung eines mittelständischen Unternehmens im Verpackungsbereich bei der Gestaltung von Kundenverträgen und Corporate Housekeeping