• Share
  • E-mail
  • Drucken

Tobias Gries, LL.M.

Partner
+49.(0)30.220.029.107
Fax +49.(0)30.220.029.499
Tobias Gries ist Partner im Berliner Büro der Sozietät. Er berät langjährig sowohl inländische als auch ausländische Investoren bei Immobilientransaktionen und im Legal Asset Management, vor allem in den Bereichen Hotels, Mirko-Apartment und Serviced Apartment Projekte, Einkaufszentren und Büroimmobilien . Seine besondere Expertise liegt in der Beratung von Hotelinvestoren und Hotelbetreibern bei Hoteltransaktionen, Betreiber- und Miet- und Pachtverträgen sowie komplexen Sanierungs- und Revitalisierungsprojekten. Er berät Mandanten regelmäßig im Rahmen des Projektmanagements, in Verhandlungen mit Behörden sowie bei der laufenden Verwaltung von Hotel-. Retail- und Büroimmobilien.

Werdegang

Tobias Gries trat K&L Gates im April 2007 bei und ist seit März 2014 Partner in der Abteilung Real Estate im Berliner Büro. Von 2001 bis 2007 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) im Völker- und Europarecht tätig. Tobias Gries legte sein Erstes Staatsexamen 2000 an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) ab. Vor Abschluss des Zweiten Staatsexamens im Jahre 2007 in Berlin erlangte Herr Gries am Raoul Wallenberg Institute der Universität Lund den Master im Bereich des Internationalen Menschenrechtsschutzes sowie des humanitären Völkerrechts. Er ist seit 2007 als Anwalt zugelassen.

Zusatzinformation

Zahlreiche Veröffentlichungen zu europarechtlichen und völkerrechtlichen Themen.
  • Erwerb eines Holiday Inn Express Hotels in Gütersloh einschließlich Verhandlung des des Hotelpachtvertrages
  • Erwerb eines Design-Budget Hotels in Hannover
  • Erwerb eines Konferenz- und Wellnesshotel-Projekts in Wolfsburg
  • Entwicklungsprojekt der DB Station&Service für ein Vier-Sterne-Hotel im historischen "Bonatzbau" des Stuttgarter Hauptbahnhofs.
  • Neuvermietung und Revitalisierung eines Vier-Sterne-Hotels in Düsseldorf
  • Erwerb und spätere Revitalisierung einer Hotelimmobilie in Trier
  • Revitalisierung eines Einkaufszentrums in Magdeburg mit umfassender Beratung zu den öffentlich-rechtlichen Rahmenbedingungen der Mieterstrutur (Sortimentsbeschränkungen)
  • Erwerb mehrerer Mirko Apartment Projekte in Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin und München
  • Erwerb von Hotelbetrieben und laufende Rechtsberatung für deutsche Hotelbetreiber in Bezug auf Hotels u.a. in Frankfurt am Main, Darmstadt, München, Ulm, Hof, Ludwigshafen und Bielefeld
  • Erwrb und Verkauf mehrerer Büroimmobilien für eine israelische Immobiliengruppe in Hamburg, Düsseldorf, Dortmund, Wolfsburg etc.
  • Verkauf des deutschen Retail-Portfolios der australischen APN Property Group