• Share
  • E-mail
  • Drucken
Wer wir sind
K&L Gates ist eine international tätige Sozietät mit drei deutschen Standorten. Diese befinden sich in Berlin, Frankfurt am Main und München. Nach dem internationalen Markteintritt der Sozietät im Jahr 2007 hat K&L Gates die drei deutschen Standorte zügig aufgebaut. Heute, zehn Jahre später, hat sich die Kanzlei mit rund 75 Anwälten als renommierte Wirtschaftskanzlei in Deutschland etabliert. International tätige Mandanten schätzen die Präsenz in den wichtigsten globalen Märkten und politischen Zentren Europas, Asiens, Australiens, Südamerikas und der USA.


Wen wir beraten
Wir beraten Unternehmen, die in ihren Geschäftsbereichen Weltmarktführer sind, außerdem große etablierte und größere mittelständische Unternehmen. Darüber hinaus beraten wir die öffentliche Hand und gemeinnützige Körperschaften. 

Wobei wir beraten
Wir beraten in allen relevanten Bereichen des Wirtschaftsrechts:

Darüber hinaus beraten wir in folgenden Bereichen:


Auch zwischen den Disziplinen bewegen wir uns souverän: So betreuen wir beispielsweise Industriekunden im Automobil- oder Pharmabereich, Technologiekunden im Telekommunikations- und Medienbereich oder Dienstleistungskunden wie Banken.

Interdisziplinäre Schwerpunkte sind die Bereiche Automobil, Life Science, Technologie, Telekommunikation und Medien sowie der Bank- und Finanzdienstleistungssektor. Darüber hinaus betreuen wir die öffentliche Hand bei wirtschaftsrechtlichen Fragen und in- und ausländische Unternehmen bei der Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand.

Unsere China Group berät mit einem interkulturellen Team aus chinesischen und deutschen Anwälten in allen relevanten Fragen chinesischer Investoren und Unternehmen in Europa.

Wie wir beraten
Unser Spezialgebiet ist es, Leistung jederzeit in standort- und länderübergreifend eingespielten Teams anzubieten. Ein grenzüberschreitendes deutsch-amerikanisches Praxisteam betreut Mandanten in allen Fragen des Unternehmensrechts und in streitigen Verfahren.

Wer uns empfiehlt 
K&L Gates wird seit Jahren in zahlreichen juristischen Publikationen empfohlen, zuletzt unter anderem im JUVE Handbuch 2018/19 für Gesellschaftsrecht, Immobilienwirtschaftsrecht, Mergers and Acquisitions, Medien, Private Equity-Transaktionen, Steuerrecht und Vergaberecht.

Legal 500 Deutschland 2019 empfiehlt K&L Gates für Gesellschaftsrecht und M&A (internationale mittelgroße Deals bis 500 Millionen Euro), Bank- und Finanzrecht (Kreditrecht und Investmentfonds), Immobilien- und Baurecht (Immobilienrecht), Medien (Entertainment), Öffentliches Recht (PPP sowie Vergaberecht) und Steuerrecht.

Im Kanzleimonitor 2018/2019 zählt K&L Gates zu einer der Top 100-Kanzleien, was die Anzahl der Gesamtempfehlungen und der empfehlenden Unternehmen angeht. Empfohlen sind wir auch für die Rechtsgebiete M&A, Kapitalmarktrecht, Konzernrecht, Finanzierung und Arbeitsrecht.

Von Chambers Europe 2018 sind wir empfohlen für Öffentliches Recht: Vergaberecht/ÖPP, Real Estate und TMT (Medien).

Außerdem sind wir für den Verkehrssektor: Asset-Finanzierungen als First Tier-Kanzlei, für Corporate/M&A in der Rubrik „Other Noted Firm“ empfohlen.

Wer uns empfiehlt – als Arbeitgeber
Im Azur-Ranking 2017 zählen wir erneut zu Deutschlands 100 Top-Arbeitgebern. 2013 zum vierten Mal in Folge unter „Deutschlands 100 Top-Arbeitgebern“ im Ranking der Law Edition des Deutschen Absolventenbarometers von trendence.

Die LTO Young Professionals Survey hat K&L Gates 2017 erneut die Auszeichnung „Young Professionals‘ Choice“ verliehen.

Für mehr Informationen klicken Sie hier: Fact Sheet Deutsche Praxis als PDF zum Download.

Weitere Informationen zu allen Praxisgruppen finden Sie auf der englischen Seite.