Skip to Main Content
Our Commitment to Diversity
Katrin Schröder

Katrin Schröder is a senior associate at the firm’s Frankfurt office. She is a member of the Restructuring and Insolvency practice group.

Katrin Schröder joined K&L Gates in September 2021. 

She advises companies on all questions of insolvency law as well as in the area of restructuring  and M&A. 

In addition, she has many years of experience in self-administration proceedings for the purpose of restructuring through insolvency plan proceedings (ESUG). 

Katrin studied law in Berlin and Heidelberg. Before joining K&L Gates, Katrin worked for leading German law firms with focus on insolvency and restructuring.

  • Member of Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln e.V.
  • Rechtlos im Insolvenzplanverfahren? Über den mangelnden Rechtsschutz nachrangiger Gläubiger bei Streit über den zu erwartenden Übererlös, ZInsO 2014, 2069
  • Kann der eigenverwaltende Schuldner auch gegen seinen Willen verpflichtet werden einen M&A-Prozess einzuleiten und zu finanzieren?, ZInsO 2016, 189 (gemeinsam mit Robert Buchalik)
  • Die Vergleichsrechnung zwischen den Fortführungskosten in der (vorläufigen) Eigenverwaltung und im Regelinsolvenzverfahren - die Quadratur des Kreises?, ZInsO 2016, 1445 (gemeinsam mit Robert Buchalik und Hartmut Ibershoff)
  • Steuerverbindlichkeiten in der vorläufgen Eigenverwaltung sind keine Masseverbindlichkeiten, ZInsO 2016, 2025 (gemeinsam mit Robert Buchalik)
  • Kriterien zur Festsetzung angemessenen Vergütungen in der Eigenverwaltung, ZInsO 2016, 2031 (gemeinsam mit Robert Buchalik)
  • Finanzgericht bestätigt insolvenzrechtliche Beachtlichkeit der sog. Zustimmungslösung, ZInsO 2017, 862
  • Rechte und Haftungsrisiken des Geschäftsführers und des vorläufigen Sachwalters für Umsatzsteuerverbindlichkeiten im vorläufigen Eigenverwaltungsverfahren, ZInsO 2017, 905 (gemeinsam mit Robert Buchalik und Martin Rekers)
  • Darf dem Schuldner nach dem Insolvenzplan ein wirtschaftliche Wert verbleiben?, ZInsO 2017, 1769
  • Keine Pflicht des eigenverwaltenden Schuldners zu Dual-Track-Prozess, ZInsO 2018, 668
  • Auskunfts- und Mitwirkungspflichten des Geschäftsführers in der Eigenverwaltung und im Insolvenzplanverfahren, ZInsO 2018, 2124
  • Hinzuziehung von Hilfspersonen im Insolvenzeröffnungsverfahren in Eigenverwaltung, ZInsO 2018, 2626
  • Bedeutung eines Investorenprozesses und einer Unternehmensbewertung für die Vergleichsrechnung im Insolvenzplan, ZInsO 2019, 711 (gemeinsam mit Martin Rekers)
Return to top of page

Email Disclaimer

We welcome your email, but please understand that if you are not already a client of K&L Gates LLP, we cannot represent you until we confirm that doing so would not create a conflict of interest and is otherwise consistent with the policies of our firm. Accordingly, please do not include any confidential information until we verify that the firm is in a position to represent you and our engagement is confirmed in a letter. Prior to that time, there is no assurance that information you send us will be maintained as confidential. Thank you for your consideration.

Accept Cancel