Skip to Main Content
Dr. Wilhelm Hartung

Dr. Wilhelm Hartung ist Partner im Berliner und Frankfurter Büro von K&L Gates und regelmäßig auch aus dem Londoner Büro heraus tätig. Er berät Unternehmen in komplexen internationalen M&A Transaktionen sowie bei der Durchführung von Unternehmensuntersuchungen (internal investigations), vor allem in regulierten Branchen wie zum Beispiel Transportwesen/Luftverkehr, Telekommunikation, Energie oder Finanz¬dienstleistungen. Wilhelm Hartung hat eine Vielzahl grenzüberschreitender Unter¬nehmenskäufe, internationaler Joint Ventures und hochsensitiver Untersuchungen federführend betreut.

Wilhelm Hartung ist seit März 2008 Partner bei K&L Gates. Davor war er bei einer internationalen US-amerikanischen Sozietät in deren Berliner Büro und seit 1999 in London tätig. Dr. Hartung ist sowohl als Rechtsanwalt in Deutschland als auch als Solicitor in England und Wales zugelassen. Vor seiner Zeit als Anwalt absolvierte er eine Banklehre und arbeitete bei der Dresdner Bank, 1996 in deren Rechtsabteilung in New York.

Mitgliedschaften

  • Aviation Club of the UK
  • Deutsch-Britische Gesellschaft
  • Freunde des Museums für Fotografie e.V., Berlin, Mitglied des Vorstands
  • The American Academy in Berlin, Patron

Dr. Hartung hält regelmäßig Vorträge zu seiner Praxis, zuletzt:

  • „Organisational Risk and Crisis Management; How prepared are you?“, ACC Europe, Amsterdam, Niederlande, 15. März 2018.
  • „Sapin II – Organisational Risk and Crisis Management“, Webinar K&L Gates, 15. Juni 2017
  • „Organisational Risk and Crisis Management; How prepared are you?“, ACC Europe, Madrid, 5. April 2017
  • „Organisational Risk and Crisis Management; How prepared are you?“, ACC Europe, Lugano, 22. März 2017
  • „An International Approach to Legal Privilege Issues – Snapshot of Germany”, Präsentation, Webinar American Bar Association, 13. Januar 2015
  • „Doing Business in Germany”, Präsentation, Webinar K&L Gates, 9. Oktober 2014 
  • „Corporate Internal Investigations – The ethics of compliance in situations of crisis”, Präsentation zusammen mit Professor Dr. Björn Fasterling, EDHEC Business School France, bei der EBEN (European Business Ethics Network) Jahres Konferenz 2014 in Berlin, 12. – 14. Juni 2014
  • „An International Approach to Legal Privilege Issues”, Präsentation, Teleseminar der ABA, veranstaltet von der Section of Antitrust Law und dem ABA Center for Professional Development, August 2012
  • „More Enforcers at your Door – Preparing for and Responding to Increased Government Investigations and Actions“, Moderation/Präsentation, London/Frankfurt, November 2009
  • „Corporate Internal Investigations and Proportionality – Nine Recommendations for Conducting a Fair Investigation“, Präsentation zusammen mit Professor Dr. Björn Fasterling, EDHEC Business School, Frankreich, bei der 22. EBEN (European Business Ethics Network) Jahreskonferenz, Athen/Griechenland, September 2009
  • „Fifth Annual Conference on Critical Legal and Regulatory Issues for Investment Managers and Funds“, Präsentation zu M&A Fragen in der Branche, London, Januar 2009
  • Kapitel zu Compliance in: Carve-out-Transaktionen – Recht, Steuern und Bilanzen bei Ausgliederung und Verkauf von Unternehmensteilen, C.H. Beck, München, 2. Auflage 2021 (herausgegeben von Thomas Lappe und Volker Gattringer)
  • Market Intelligence M&A 2020 Global Interview Panel, Lexology, Januar 2021
  • „Corporate Investigation, Independent Investigation“ in: Handbuch Compliance-Management, Wieland/Steinmeyer/Grüninger (Hrsg.), 3. Auflage, Berlin 2020
  • „Coordination of flight schedules, Introduction/International Legal Background“ (zusammen mit Gesine Schulte-Nossek) und Slot Trading (zusammen mit Michael Holter), in Cologne Compendium on Air Law in Europe, herausgegeben von Professor Dr. Stephan Hobe, Nicolai von Ruckteschell und David Heffernan, Köln 2013
  • „Global Government Solutions® 2013: Annual Outlook,“ K&L Gates Publication, Januar 2013
  • Einführung, Handel mit Slots im Kapitel „Flughafenkoordination“ (zusammen mit Michael Holter), Kölner Kompendium des Luftrechts, Hobe/v. Ruckteschell (Hrsg.), Band 2, Köln 2009
  • „Die Englische Limited“, zusammen mit Volker G. Heinz, Nomos Verlag, 3. Auflage 2011
  • „Unternehmensuntersuchungen: Zielüberschießend oder gutes Compliance-Standard-repertoire?“, Der Betrieb, Status: Recht; SR 6. März 2009, Band 3, S. 83–84.
  • „Unabhängige interne Untersuchungen in Unternehmen als Instrument guter Corporate Governance – auch in Europa?“, von Hehn/Hartung, Der Betrieb 2006, S. 1909 ff.
  • „Independent Internal Investigations: a tool of good corporate governance in Europe, too?“, von Hehn/Hartung, Artikel in PLC Cross-border Quarterly, Okt–Dez. 2005
Additional News & Event Pages
Return to top of page

Email Disclaimer

We welcome your email, but please understand that if you are not already a client of K&L Gates LLP, we cannot represent you until we confirm that doing so would not create a conflict of interest and is otherwise consistent with the policies of our firm. Accordingly, please do not include any confidential information until we verify that the firm is in a position to represent you and our engagement is confirmed in a letter. Prior to that time, there is no assurance that information you send us will be maintained as confidential. Thank you for your consideration.

Accept Cancel